And than we danced

Kooperation mit dem Filmforum Bregenz
Georgien, Schweden 2019 | 105 min | OmU | Regie, Buch und Schnitt: Levan Akin | Kamera: Lisabi Fridell | Musik: Zviad Mgebry, Ben Wheeler | Mit: Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili, Giorgi Tserreteli, Tamr Bukhnikashvili, u.a.

Merab trainiert seit jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin im nationalen georgischen Staatsballett. Als der charismatische und ungezwungene Irakli auftaucht, wird Merabs Welt unversehens auf den Kopf gestellt. Der Neue wird zu seinem größten Rivalen und zu seiner größten Leidenschaft. Wird Merab alles riskieren?

Diese berührende, universell gültige Emanzipationsgeschichte transportiert das Bewusstsein einer jungen Generation im Korsett strenger Riten und Traditionen, gegen die sich Merab stellvertretend mit den Waffen eines Tänzers auflehnt.

Hauptdarsteller Levan Gelbakhiani, einer der European Shooting-Stars der Berlinale 2020, wurde für sein ergreifendes Spiel mit Preisen überhäuft und war für den Europäischen Filmpreis nominiert. (polyfilm)

„In diesem Film sieht man das reine Glück.“ (Süddeutsche Zeitung)

Bester Film, Bester Hauptdarsteller (Levan Gelbakhian), Bestes Drehbuch (Levan Akin), Beste Kamera (Lisabi Fridell) – Schwedischer Filmpreis

Bester Film, Bester Schauspieler (Levan Gelbakhian) und Grand Prix – Odessa IFF (Ukraine)

Publikumspreis – Gent FF (Belgien)

Publikumspreis Bester fremdsprachiger Film – Chicago IFF (USA) und viele weitere Filmpreise

 

https://www.youtube.com/watch?v=hgPuh2nI-Pc

Date

08 Okt 2020
Expired!

Time

20:00

Location

Metro Kino
Metro Kino, Bregenz
Website
https://www.filmforum.at/

Veranstalter

Filmforum Bregenz
Phone
05574 71843
Website
https://www.filmforum.at/

Leiter*in

Leave A Comment