«Alles tanzt» bei Tanz vor Ort 2022

Tanz- und Musikschulen in Vorarlberg, Volkstanzgruppen, Seniorentanzgruppen, Urban Dancers, Hula-Hoop-Künstler:innen, Vertikalseiltänzer:innen, Tänzer:innen des klassischen Turniertanzes, Poledance, Line dance und alle andren Tanzgruppen sind herzlich eingeladen, sich bei «Alles tanzt» zu präsentieren.

netzwerkTanz bietet Platz und Zeit für Auftritte in und rund um das Alte Hallenbad in Feldkirch.  Ungewöhnliche Orte (Stepptanz auf der Toilette – wie 2016, Tango auf einem Tisch – wie 2019 ) können genauso, wie die Bühne im «Pool» und die «Halle» bespielt werden. Zudem bekommt jede beteiligte Gruppe die Möglichkeit, sich während der gesamten Festivalzeit an einem «Stand» zu präsentieren. Jede Tanz- und Musikschule erhält ein Zeitfenster für ein (bezahltes) Schnuppertraining in einem abgetrennten Bereich.

In einem Nebenraum wird ein kleines Kino eingerichtet, wo die vielen Tanzfilme gezeigt und angeschaut werden können, die während der Coronazeit entstanden sind. Wir freuen uns über euer Material.

Es soll eine digitale Tanzlandkarte von Vorarlberg entstehen.

Der Keramikkünstler Mitko Sabev bietet einen Kurs «Bewegte Körper» an, bei dem an vier Tagen das Geschehen beim Festival gezeichnet und modelliert wird. gleichzeitig zeigt er siene eigenen Arbeiten in einer Ausstellung im Pool. Der Kurs kann über die VHS Schlosserhus in Rankweil gebucht werden.

Alles tanzt 2022
Sonntag, 10. April 2022, ab 16.00 Uhr
Altes Hallenbad Feldkirch
Hier gehts zur Anmeldung

Neuigkeiten