Project Description

tanzTraining

Das wöchentliche tanzTraining im tanzRaum ist offen für alle Profis und für engagierte Laien. Jeden Monat wechseln die Trainer*innen, um euch möglichst viele Stilrichtungen präsentieren zu können.

Für Profis und engagierte Laien

netzwerkTanz bietet Profis und engagierten Laien jeden Dienstag ein tanzTraining. Das gemeinsame Trainieren unter Anleitung professioneller Tanzschaffender aus der Region und von außerhalb steht im Mittelpunkt. Darüber hinaus bietet der Trainingstag eine Möglichkeit, sich mit Kolleg:innen auszutauschen, fachzusimpeln und sich gegenseitig »auf Stand« zu bringen.

Programm

2. Halbjahr 2021

 

Zeit  14. September – 21. Dezember 2021, jeweils am Dienstag von 9.45 – 11.30 Uhr (Ausnahme: Schulferien )

Ort:  tanzRaum, Annagasse 5, Saal im Erdgeschoss

Kosten: 84 € Abo mit 14 Trainings für Mitglieder von nwT & ig-tanz ost (entspricht

6,00 €/Training, wenn alle 14Trainings besucht werden)
Zahlbar bis spät. 14. September per Überweisung oder in bar beim 1. Training

(Konto AT94 3743 1000 0006 3677 bei RVVGAT2B431, Raiffeisenbank am Bodensee)

10,00 € Einzelpreis Mitglieder nwT & ig-tanz ost , zahlbar in bar jeweils vor dem Training

12,00 € Einzelpreis regulär, zahlbar in bar jeweils vor dem Training
10er-Karte (gültig für das gesamte Schuljahr 2020/21) zum Preis von 80,00 € (nur für Mitglieder von netzwerkTanz und ig-tanz ost, nicht übertragbar)

Wir können im Augenblick noch nicht sagen, ob ab 24. Jänner das Training wieder für engagierte Laien geöffnet werden darf. Wir informieren euch sobald wir es selbst wissen. Bis zur Öffnung gilt: Am Training dürfen nur Profis teilnehmen, die sich jeweils über whatsapp angemeldet haben. Höchstteilnehmer*innenanzahl liegt derzeit bei sechs Personen.

 

PROGRAMM September – Dezember 2021

14., 21., 28. September

Carina Huber

In ihren Stunden schmelzen alle ihre Stileinflüsse (Muller, Simon, Cunningham, Release, Floorwork) zusammen. Es gibt Sequenzen mit klaren (klassischen) Linien wo die Energie der Bewegung im Zentrum liegt, dem gegenüber verfolgen wir ausgehend von einem Bewegungsimpuls die Weiterführung des Momentums durch unseren Körper und gleiten au in und über den Boden. Der Gebrauch von kreativen Bildern soll das Verständnis und die Imagination der Teilnehmer unterstützen.

5., 12., 19. Oktober

Carolina Fink

Carolina beschäftigt sich neben zeitgenössischen Tanzstilen seit über 20 Jahren mit Yoga. Wir atmen, erforschen, setzten uns mit Gleichgewicht, Kraft und Beweglichkeit auseinander. Jede/r begibt sich auf eine individuelle Reise. In dem Yoga Workout werden wir den Fokus nach innen richten und durch einen liebevollen Umgang mit unserem Körper, die Grenzen erweitern versuchen, sowohl in der Beweglichkeit als auch in unserem Geiste. Elemente aus dem Acro Yoga sowie aus der Tanzimprovisation bieten uns eine tiefgehende Partnerarbeit

2., 9., 16., 23. November

Marcelo Pereira

«My dance class is based on Muller technique, with a lot energy and big movements. There is also a floor work and nice phrases combinations. I mix everything that I had learned in my dance life, also the way to move.» www.marcelosmove.ch

  1. November, 7., 14., 21. Dezember

Tobias Spori  

Nach einem Warm-Up werden im Training von Tobias Spori Dynamiken in der Musik und der Bewegung bewusst aufgenommen und gezielte Richtungs- und Rhythmuswechsel vorgenommen. Dabei wechseln sich schnelle und fließende Bewegungen ab, die mit verschiedenen Techniken, teils akrobatisch, verbunden werden.
 Die Tanzsequenzen enthalten Bodenelemente und Schrittkombinationen, die das Gefühl für die Positionierung im Raum und in der Gruppe stärken.
 In seinem Unterricht möchte er gerne auf die Bewegungssprache von Krumping, einem Freestyle-Tanz, eingehen. (www.panoramadancetheater.com).

Beschreibung TanztrainingSS21
Koordination
Claudia Grava
+43 5574 44 367
claudia@tangissimo.net
netzwerkTanz Raum
im Saal
Annagasse 5
Dornbirn
No event found!
Load More

tanzTraining Spezial

Das »tanzTraining Spezial« ist ein Mittelding zwischen dem wöchentlichen Tanztraining und einem reSearch. Wir nutzen dabei bestehende Kontakte zu renommierten Tanzschaffenden, die ein paar Tage mit der Szene vor Ort arbeiten möchten.